Jugendprogramm

● Nur durch einen Streifen Küstenwald und die Strandpromenade ist unser Ferienlager vom schönen Sandstrand getrennt. Der feine Sandstrand, Markenzeichen der Insel Usedom, bietet ideale Möglichkeiten für unsere Wasserabenteuer. Ihr habt super Bedingungen zum Baden, für Wasserschlachten, Strandwettkämpfe, Volleyball, Wasserball sowie zum Beachsoccer spielen oder Chillen (2). Am Strand wachen Rettungsschwimmer über eure Sicherheit. Das Hinterland des Strandes ermöglicht euch preiswerte Einkäufe und bietet viele Buden mit einem bunten Angebot von Souvenirs bis zu Eis und Imbiss.

● Zu eurem Ostseeferienlager gehören natürlich auch Erlebnisse auf und im Wasser (2). Mit einem Ausflugsschiff starten wir zu einer Fahrt in die Ostsee. Ihr könnt mit Wassertretern oder Kajak übers Wasser gleiten und die Umgebung durchstreifen. Wer es auf die Spitze treiben will, kann mit der Banane in hohe See starten. Da ihr am Ende aber doch im Wasser landen werdet, ist diese Aktivität trotz Rettungsweste nur für sichere Schwimmer geeignet. Die Bananenbootfahrt ist eine Fremdleistung und ist am Strand zu buchen und selbst zu bezahlen (ca. 5-8 € je Fahrt).

● Gleich hinter dem Strand liegt die Promenade. Sie ist die längste Flaniermeile Europas und ermöglicht Streifzüge von Swinemünde bis ins Zentrum der Kaiserbäder Ahlbecks und Heringsdorfs sowie ins 12 km entfernte Ostseebad Bansin. Wir werden die Promenade bei Tag und Nacht erkunden. Sehenswert sind die überall sanierten Hotels in der prächtigsten Bäderarchitektur neben diversen Springbrunnen und Sandskulpturen. In Ahlbeck erklettert ihr die älteste Seebrücke Deutschlands (1898 erbaut), die ein Restaurant und eine Bühne beherbergt und bereits mehrfach als Filmkulisse diente (z.B. für Loriots "Pappa ante Portas"). In Heringsdorf lernt ihr die mit einem halben Kilometer längste Seebrücke Europas kennen, die zugleich die modernste ist. Mit einer Einkaufsstraße auf mehreren Etage, gastronomischen Einrichtungen, Kino, Disco und einem Muschel-Museum schaffte sie die Verbindung mitten ins Meer, wo die Ostseeschiffe der Adler-Reederei an der Brücke anlegen.

● In unserer Ferienanlage habt ihr Möglichkeiten zum Tischtennis, Kicker, Volleyball und Fußball spielen. Und abends gibt es auch Gelegenheit, mal einen Film zu sehen. Ihr könnt euch außerdem an unserem Beaty-Workshop beteiligen. Wer möchte, kann an den Erkundungstouren in den Hafen, zur Mole, zum Leuchtturm oder in die Küstenfestung teilnehmen oder bei einer Fahrt mit der Fähre zum Festland dabei sein.

● Das Ferienobjekt bietet optimale Bedingungen für Jugendliche: Disco, Party, viele Gleichaltrige und Flirtmöglichkeiten und junges Personal. Die Disco, die mindestens zwei Mal wöchentlich zur Verfügung steht, bietet heiße Musik und ermöglicht abwechslungsreiche Einlagen. Da wir euch nicht wie im Kinderprogramm nur 'bespaßen' wollen, macht was draus! Organisiert eure perfekten Ferien! Bringt euch, eure Ideen und Talente ins Programm ein!

● Eine Nachtexpedition schafft euch einen Einblick ins Nachtleben von Swinemünde. Illuminierte Hotels und Springbrunnen, geöffnete Strandbars und Shops, ein- und auslaufende Schiffe und das Blinken der Schiffszeichen und Leuchttürme bieten die richtige Kulisse für ein interessantes Nachtleben, das in anderen Teilen der Insel Usedom so nicht im Angebot ist. Ein Grillabend und Lagerfeuer vervollständigen euer Programm.